Haftpflichtversicherung

Durch die Berufsordnung ist jeder Heilpraktiker dazu verpflichtet, eine Berufshaftpflichtversicherung abzuschließen, selbst wenn er diese Tätigkeit nur nebenberuflich bzw. gelegentlich ausübt.

Betrachtet man das deutschen Haftungsrecht, das keine summenmäßige Begrenzung nach oben kennt, ist die Berufshaftpflichtversicherung für jeden Heilpraktiker ebenso sinnvoll wie unverzichtbar. Ein einziger Behandlungsfehler könnte, ohne die entsprechende Versicherung, einen Heilpraktiker (und dessen Familie) die berufliche wie private Existenz kosten.

Zur Absicherung Ihrer täglichen Arbeit

Für detaillierte und auf Ihre persönlichen Bedürfnisse zugeschnittene Informationen können Sie sich über unser Formular kostenlos und unverbindlich Infomaterial per Post oder per Mail bestellen oder einen Rückruf vereinbaren um Ihre Bedürfnisse und Chancen persönlich zu klären.

Details zur Berufs- bzw. Betriebshaftpflichtversicherung


….schnell ist mal was passiert:

Durch einen von Ihnen verursachten Fehler in der Behandlung/Therapie bzw. im Kurs verschlimmert sich der Gesundheitszustand Ihres Patienten. Er stellt Schadenersatzforderungen an Sie als Verursacher und die geforderten Summen übersteigen Ihre finanziellen Möglichkeiten um ein Vielfaches. Wenn Sie jetzt keinen entsprechenden  Versicherungsschutz  durch eine Berufshaftpflichtversicherung haben, kann Sie das Ihre mühsam aufgebaute wirtschaftliche Existenz kosten.


Damit Sie sich beruhigt Ihrer Tätigkeit als Heilpraktiker(in) widmen können, ist eine auf Ihre Tätigkeit abgestimmte  Berufshaftpflichtversicherung speziell für Sie ein absolutes Muss und auch in Ihrer Berufsordnung vorgeschrieben.

Die Berufshaftpflichtversicherung schützt Sie als Heilpraktiker(in), für alle in der Naturheilkunde anerkannten Therapie- und Diagnostikarten bei Personen- und Sachschäden, sowie auf ihnen beruhende Vermögensschäden, die von  der Inhaberin oder deren Betriebsangehörigen bei ihrer betrieblichen/beruflichen Tätigkeit verursacht werden. Der Gesetzgeber hat die Schadenersatzpflicht unmissverständlich geregelt. Sie haften für alle Schäden die in Ihren Verantwortungsbereich fallen bzw. für Schäden, die durch eine Falschbehandlung bzw. -beratung in Ausübung Ihrer Tätigkeit eintreten.

823 BGB Schadenersatzpflicht

Wer vorsätzlich oder fahrlässig das Leben, den Körper, die Gesundheit, die Freiheit, das Eigentum oder ein sonstiges Recht eines anderen widerrechtlich verletzt, ist dem anderen zum Ersatz des daraus entstehenden Schadens verpflichtet
Die Berufs- bzw. Betriebshaftpflichtversicherung leistet den Ersatz von berechtigten Schadenersatzansprüchen gegen Sie, sowie die Prüfung und Abwehr nicht berechtigter Haftpflichtansprüche. Sie übernimmt dabei “passiven” Rechtsschutz, denn im Falle eines anstehenden Rechtsstreits werden für die Abwehr nicht berechtigter Ansprüche die Prozesskosten für Sie übernommen.


Eine kleine Leistungsübersicht

  • Mitversicherung aller üblichen beruflicher Diagnose- und Therapiearten
  • Einschluss des erweiterten beruflichen Strafrechtsschutz
  • Dozententätigkeit im Inland und gelegentlich im Ausland
  • Durchführung von Seminaren auch in fremden Räumen
  • Ersatz von Schäden an gemieteten Praxisräumen
    alle Zweitpraxen Versicherungsschutz auch bei Hausbesuchen
  • Privathaftpflicht inklusiv (für Familie und Lebensgemeinschaft)
  • Absicherung als Hundehalter für bis zu 2 Hunde
Details zur Geschäfts- bzw. Praxisinhaltsversicherung

Die sogenannte Geschäftsinhaltversicherung („Hausratversicherung Ihres Betriebes“) ermöglicht eine Bündelung mehrerer Versicherungsarten. Feuer, Einbruchdiebstahl, Leitungswasser, Sturm, Glas und Betriebsunterbrechung können „unter einer Police“ zusammengefasst werden.

Betriebs- und Geschäftsversicherung:

Feuerversicherung
Schäden an versicherten Gegenständen in der Praxis durch Brand, Blitzschlag, Explosion.

Einbruchdiebstahl und Raub
Abhandenkommen, Zerstörung oder Beschädigung der versicherten Sachen durch Einbruchdiebstahl oder Raub innerhalb der Praxis oder Grundstückes und Vandalismus nach einem Einbruch.

Sturmversicherung
Schäden an versicherten Sachen durch Sturm, inkl. Folgeschäden.

Leitungswassersversicherung
Schäden an versicherten Sachen durch austretendes Wasser aus dem festverbundenen Rohrwassersystem, inkl. Folgeschäden.

Betriebsunterbrechungsversicherung
Übernimmt nach einem Sachschaden (Feuer, Einbruchdiebstahl, Leitungswasser und Sturm) die fortlaufenden Kosten ( Löhne, Gehälter, Sozialabgaben, Mieten und den entgangenen Gewinn), wenn der Praxisablauf dadurch unterbrochen wird.

Elektronikversicherung
Schäden, die an elektronischen Geräten und sonstigen kommunikationstechnischen Anlagen durch Fahrlässigkeit, Kurzschluss, Überspannung, Brand, Blitzschlag, Explosion, Wasser, Diebstahl, sonstige Gefahren sowie Konstruktions- oder Materialfehler auftreten.

Glas- und Werbeanlagenversicherung
Die Glas-Versicherung leistet bei Schäden an der Innen- und Außenverglasung Ihrer Räume.

Die Haftpflichtversicherung für Heilpraktiker – Häufige Fragen leicht erklärt

Wenn Sie Inhaber einer Praxis für Naturheilkunde  sind und dazu noch angestellte Mitarbeiter beschäftigen, ist es nicht nur sinnvoll – sondern auch in der Berufsordnung vorgeschrieben – , sich gegen Schäden abzusichern, die im Rahmen der Ausübung der beruflichen Tätigkeit passieren können – Ihnen, oder Ihren Angestellten . Die finanziellen Folgen bei Personen- und Sachschäden sind vielfach nicht kalkulierbar.

„Ich bin Angestellte bei  einer Heilpraktikerin. Benötige ich eine eigene Berufshaftpflichtversicherung?“

Nein, als Angestellte in der Praxis einer Heilpraktikerin benötigen Sie keine eigene Berufshaftpflichtversicherung. Sie sind über die Berufshaftpflicht der Praxisinhaberin  mitversichert. Für Personen – oder Sachschäden, die Ihnen (z.B. außerhalb der Praxis, im privaten Bereich – Behandlung von Familienangehörigen und Freunden), werden durch die Berufshaftpflichtversicherung  Ihres Arbeitgeber s nicht  abgedeckt. Dafür benötigen Sie eine eigene Berufshaftpflicht. Selbst bei gelegentlicher oder nebenberuflicher Tätigkeit haften Sie in vollem Umfang.

„Ich Chiropraktik und Neuraltherapie  auch mit abgesichert?“

Ja, die Berufshaftpflichtversicherung der  Continentale Versicherung schützt Sie als Heilpraktiker(in) in allen in der Naturheilkunde üblichen bzw. anerkannten Therapie- und Diagnostikarten.

„Was ist noch besonders an dem Versicherungspaket der Continentale Versicherung?“

Neben dem Praxis-Inhaber sind seine sämtlichen Mitarbeiter, Zweitpraxen auch eine Privathaftpflichtversicherung für die gesamte Familie inkludiert. Im Tarif 2 und 3 sind zudem sogar noch zwei Hunde mitversichert!

„Wozu brauche ich eine Berufshaftpflichtversicherung?“

Sie benötigen eine Berufshaftpflichtversicherung, weil schon ein kleiner Schaden große Wirkung haben kann. Beispielsweise kann er Folgehandlungen bei anderen Ärzten zur Folge haben, die Sie als Verursacher bezahlen müssten (Neben einem etwaigen Schmerzensgeld, können auch Regressansprüche der Krankenversicherungen bzw. der Arbeitgeber auf Sie zukommen).

„Ab wann brauche ich eine solche Versicherung?“

Sie benötigen eine Berufshaftpflichtversicherung idealerweise ab dem ersten Tag Ihrer Selbständigkeit, bzw. Bevor Sie Ihren ersten Patienten behandeln.

„Gewährt die Continentale Versicherung Nachlässe innerhalb einer Berufshaftpflichtversicherung?“

Selbstverständlich können auch bei der Continentale Versicherung Groß – und Gemeinschaftspraxen Nachlässe bekommen.

„Wodurch zeichnet sich das hochwertige Berufshaftpflichtversicherungs-Paket der Continentale Versicherung aus?

Abgesehen davon, dass die Berufshaftpflichtversicherung der Continentale Versicherung bereits seit einiger Zeit wiederholt und unabhängig mit „Sehr gut“ beurteilt wird, zeichnen sich unsere Angebote durch ein überdurchschnittliches Preis – Leistungsverhältnis aus. Wir bieten Ihnen kostengünstig und effizient vollumfänglichen Versicherungsschutz. Dabei sind wir stets der kompetente Ansprechpartner an Ihrer Seite mit einer hohen persönlichen Erreichbarkeit – wir unterhalten kein Callcenter. Wir wissen, mit wem wir sprechen, wenn Sie anrufen! Und: wir sind die Experten.

„Wer ist für mich da, wenn ich Fragen habe, sich meine berufliche Situation ändert oder ich Beratung bei einer Kündigung oder Anpassung benötige?“

Sie erreichen uns täglich montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr unter der Nummer 0511 51 51 21 55 in unserer Dependance in Hannover und unter 089 744 11 22 31 in unserem Münchener Büro. Sie können uns aber auch jederzeit eine Mail schreiben. Hierfür geben wir Ihnen eine Antwortgarantie innerhalb von 24h – auch an Wochenenden !!! Wir sind immer für Sie da. Persönlich. Zuverlässig. Kompetent.